Dark Love 2 – Estelle Maskame

Vor genau dreihundertneunundfünzig Tagen hat Eden ihn zuletzt gesehen – ihren Stiefbruder Tyler. Den Jungen, den sie heimlich liebt. Den sie aber eigentlich nicht lieben darf, weil ihre Familie strikt dagegen ist. Doch nun endlich werden sie einen herrlichen Sommer gemeinsam verbringen: in New York, der Stadt, die nie schläft. Mit tausend Schmetterlingen im Bauch kommt Eden am Flughafen an, und als sie in Tylers smaragdgrüne Augen blickt, ist es auch schon um sie geschehen. Gemeinsam streifen sie durch den Big Apple, und es wird immer klarer, dass die beiden nicht voneinander losgekommen sind. Werden sie ihren verbotenen Gefühlen widerstehen können? (Quelle: heyne Verlag)

Nachdem ich anfang des Monats den ersten Teil dieser Reihe gelesen habe, war ich ziemlich gespannt auf Teil zwei. Die ersten 150 Seiten haben mich nicht enttäuscht. Es ging wie auch schon im Vorgänger langsam los und man hatte wie immer Zeit sich auf neue Charaktere einzulassen. Auch hier war der Schreibstil von Autorin Estelle Maskame flüssig und klar. Allerdings war die Geschichte dieses Mal zäh. Es begann dann irgendwann zu langweilen und die beiden Hauptprotagonisten schienen nicht vom Fleck zu kommen. ZWar gab es da einen kurzen Moment, wo man als Leser dachte: „Ja endlich.“ aber der war ziemlich schnell vorbei. Wss einerseits wirklich eine überaschende Wendung im Buch brachte, andererseits die Geschichte wie schon bei der After Reihe unendlich scheinen lässt. Und um ehrlich zu sein, hab ich die letzten 150 Seiten mehr oder weniger durchgeblättert und nur die wichtigsten Passagen gelesen. Das Ende war dann mehr als ernüchternd. Das wirkt nicht nur so, das ist genau so etwas das ich meine, wenn ich sage, die ziehen das unnötig in die Länge.

Ich könnte sicherlich nochmehr dazu sagen und vermutlich die ein oder andere Wendung spoilern, aber das ist es nicht Wert. Mich würde wirklich mal interessieren, wie das andere so sehen. Denn ich habe nun kein Interesse mehr den dritten Teil zu lesen. Mal gucken, überlege ich mir noch.

Dann noch was zum Cover / Buch / Verlag. Wie schon beim ersten Buch erwähnt, ist der Titel der Reihe mehr als unpassend gewählt. Im Original heißt die Reihe The Dimily Series. Klar das ist nun auch kein super Titel aber wieso ist die Liebe zwischen Stiefgeschwistern Dark? Und wer bitte kam auf dne Untertitel „Ich darf dich nicht finden“ für das zweite Buch? Ist ja nicht so als ob hier irgendwer irgendwen suchen würde. Halt GAR NICHT.

Das wars. Mehr gibts dazu nicht zu sagen. Es ist wirklich sehr schade. Nach dem ersten Buch, das mich so gebannt hat und das zweite Buch super anfing hat es dann so rasch abgenommen. Bin wirklich sehr enttäuscht.

Dark Love 2 – Dich darf ich nicht finden

Amazon
ibooks
randomhouse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..