BTS

BTS (Bangtan Sonyeondan oder Beyond the Scene) ist eine koreanische Boyband. Durch ein Casting von Big Hit Entertainment wurden die 7 Jungs 2010 nacheinander gecastet und debütierten 2013 mit ihrer ersten Single No More Dream und dem Album 2 Cool 4 Skool.

Aber eigentlich wissen die meisten Leser das alles schon. Denn mal ehrlich wer kennt BTS nicht? Mittlerweile. Sie brechen einen Rekord nach dem anderen. Haben einen Fanclub namens ARMY und die Preise stapen sich nur so.

Wenn ihr jedoch zu den wenigen gehört (wie ich, die erst vor 3 Wochen wirklich anfing BTS zu hören) dann gönnt euch doch ruhig mal dieses Video:

(all credits to the owner of the video; not me)

Nun wo ihr sie ein wenig kennt schauen wir mal, wieviele Alben die Jungs bisher so veröffentlicht haben:

2013 2 Cool 4 Skool
2013 O!RUL8,2?
2014 Dark & Wild
2014 Skool Luv Affair
2015 The Most Beautiful Moment in Life Part 1
2015 The Most Beautiful Moment in Life Part 2
2016 Young Forever
2016 Wings
2016 Wings – You Never Walk Alone
2017 Love Yourself ‚Her‘
2018 Love Yourself ‚Tear‘
2018 Love Yourself ‚Answer‘
2020 BE
2019 Map of the Soul Persona
2020 Map of the Soul 7
2021 *** soon released ***

Hinzukommen die japanischen Alben mit altbekannten sowie neuen Tracks

2014 Wake Up
2016 YOUTH
2018 Face Yourself
2020 Map of the Soul Journey
2021 BTS, The Best

Schon eine ganze Menge oder? Die Jungs sind mittlerweile im 8. Jahr und wer sich wirklich damit befasst, weiss das sie für ihren Traum, da zu sein wo sie jetz stehen, hart arbeiten mussten. Absolut verdient also, wie ich finde.

Du fragst dich trotzdem, was soll der scheiß? Ist doch bloß ne blöde Boygroup mit Liedern für Mädchen, die nur süß tun um Kohle zu scheffeln. Die singen nichtmal live. …

Oehm oO <watch this>

MMA = MAMA Award, DIE Award Show Asiens


Nicht schlecht oder? Aber natürlich verstehst du kaum ein Wort von dem was die da eigentlich singen?
Hast du schonmal versucht deinen Horizont zu erweitern oder ist dein Hirn zu benebelt vom Schulenglisch und der mega fack krassen Hater erzeugenden und frauenverachenden Musik in deiner Sprache? Google Übersetzer empfehle ich dann, du faules Stück. Oder genieß doch einfach mal die Musik. Ich muss Musik nich lyrisch verstehen um sie wirklich zu hören.

Eins solltest du unbedingt wissen: hinter BTS steht eine ARMY
Wenn du es schaffst ein volles Wembley Stadion zu füllen und sie dich überraschen in dem sie deinen Song singen, dann reden wir weiter. *micdrop*

(Credits to the owner of this video. not mine)

Hey ARMY, der du das hier vielleicht liest. Ich kenne dich und BTS noch nicht sehr lang aber ich bin berührt von deinen Worten und Taten. ARMY bedeutet Representative M.C for Youth. Aber du musst nicht jung sein um dazu zu gehören. Ich glaube es ist ein Gefühl von Dazugehörigkeit, Liebe, Gleichberechtigung, Hoffnung und ganz viel Stärke, was uns die Jungs von BTS durch ihre Musik schenken und uns zusammen kommen lässt. Wenn du das fühlst, dann gehörst du dazu. Also seid willkommen woher auch immer ihr kommt, welche Vergangenheit ihr habt oder was noch vor euch liegt. Vielleicht ist es bei dir Tag während es bei mir Nacht ist. Vielleicht geht es dir gut oder auch nicht. Was in deinem Herzen ist das zählt. Ich könnte jetzt sehr ausführlich einen magischen Laden voller Bilder, Bücher und gemütlichen Sesseln mit ganz viel Glitzer beschreiben aber dass lass ich an dieser Stelle mal 😉 Wir sind sowieso alle Träumer. Und ich wünsche jedem einzelnen von euch nur das Beste.

Ok genug geschnulze. Hier nur für ARMY und jene die es noch werden wollen. Der Teil von BTS, der sie in meinen Augen neben der harten Arbeit in Produktion und Choreographie, zu dem gemacht hat wer sie heute noch sind. Einfach ihre natürliche, bodenständige, liebevolle, chaotische, verrückte und unglaubliche Art. Und wenn der Tag doch mal richtig Scheiße war, schau ich eine Folge RUN BTS. Viel Spaß.

Sollte das hier jemals jemand lesen den ich kenne, werde ich leugnen der Autor zu sein!!!

Sollte irgend ein Mitglied von BTS soviel langeweile haben und auf diesen Blog stoßen so würde ich gern kurz meine 60 Sekunden Ruhm opfern um folgendes zu sagen:

Ich habe jetzt bestimmt geschlagene 2 Wochen am Stück, BTS Run Folgen, Youtube Videos eurer Songs oder eurer Fans gesehen um euch kennen zu lernen. Jede einzelne lies ich das alles ein bisschen mehr verstehen. Ich hätte niemals gedacht, das mich außer Englisch eine andere Sprache so faszinieren könnte. Dank euch ist das nun anders. Aber hey meine Sprache ist ja nun auch nicht grade toll.
Ihr seid auf dem besten Weg die Besten der Welt zu werden in sämtlichen Kategorien und ich freue mich für euch. Nicht als schreiender Fan oder Army sondern einfach nur als Mensch. Denn ich habe gesehen wie hart ihr arbeitet, an euren Choreografien, euren Songs oder an euch selbst. Ihr zeigt uns Zuschauern wie sehr ihr auch nur Menschen seid, die Fehler machen oder denen nicht alles vor die Füße fällt. Es ist so einfach für euch mitzufiebern, mit euch zu lachen oder auch zu weinen. Letzteres tut sogar richtig gut manchmal. Aber vergesst niemals zu leben. Vergesst nicht euch selbst. Nehmt euch Pausen. Genießt auch mal die Stille in der Nacht, die Sterne am Himmel, die Wellen im Wasser. Jede Kleinigkeit, die viele von uns für selbstverständlich halten. Corona hat uns allen gezeigt das wir niemals irgendetwas selbstverständlich nehmen sollten egal wie klein es auch sein mag. Ihr habt da eine ganz besondere Freundschaft aufgebaut um die euch Millionen beneiden. Wenn ihr euch einsam fühlt dann nur, weil ihr vergessen habt wo ihr herkommt. Das nimmt euch niemand. Der Weg vor euch wird erleuchtet von abermillionen Army bombs. In der Ferne, im rauschen des Windes werdet ihr immer ganz leise Chore hören. Alle jene die euch begleiten. Ich will nicht lügnen. Wir wissen alle das die Welt ein grausam und zugleich wunderschön sein kann. Manchmal kommt es auf den Blickwinkel an. Manchmal müssen wir aber auch einfach akzeptieren das es kein Perfekt gibt. Und das sind meine Worte an euch, denn ich habe auch gesehen wieviel ihr den Menschen gebt doch selbst euch nicht sehen könnt. Ich wünschte ich könnte es euch mit meinen Augen zeigen, mit meinem Herzen fühlen lassen. Aber ich kann nur Worte schreiben, die vielleicht niemals ankommen. Ich bin kein Poet und auch kein Gelehrter. Einfach nur ein Mensch von Milliarden auf diesem Planeten, der euch versteht. Ich muss nicht weit weg von meiner Familie sein um Heimweh zu kennen. Ich muss kein berühmter Sänger sein um das Adrenalin das ihr auf der Bühne empfindet zu verstehen. Ich muss mich nicht verkleiden um zu verstehen wie es ist nicht gesehen werden zu wollen. Einsam zu sein wenn man niemals alleine sein kann. Übermäßig trinken weil man seine Gefühle nicht anders kontrollieren oder einordnen kann. Schlafmangel, weil unsere Gedanken nicht still stehen oder die Träume düster sind. Imagewechsel, Haarfarben, Kleidung, weil man nicht weiß wer man eigentlich ist oder sein will oder einfach um anders zu sein als der Rest. Berühmt oder nicht: wir stranden alle mal auf dieser Insel. Wir brauchen alle mal länger als andere oder fühlen uns kleiner als der Rest. Wir wurden alle irgendwann einmal gemobbt, ausgelacht, sind hingefallen und wieder aufgestanden. Wir haben uns alle einmal leer, kalt und dreckig gefühlt. Wir haben Entscheidungen bereuht und mussten Konsequenzen tragen. Manchmal haben wir alles gegeben und trotzdem verloren. Wir haben alle mal vergessen die innere Stimme in uns wahrzunehmen. Wir haben auch alle schon jene Gedanken gehört, die uns fordern einfach aufzuhören. Vielleicht sogar jene die unser Leben wertlos erschienen lies.Wir haben alle mal hoch in den Himmel geschaut und uns gefragt wieviele das wohl auch gerade tun, oder wievielen es wohl grade schlechter geht. Manche von uns haben sich gefragt wieso sie nichts empfinden und andere wieso sie alles empfinden.
Glaubt man an Gott, so hat jeder Mensch einen Sinn, ein Ziel einen Grund. Glaubt man an Evolution stellt sich die Frage, wieso Gefühle und Gedanken hinzukamen und welchen Sinn hat Leben wenn der Tod endlich ist. Wie gesagt es kommt auf den Blickwinkel an. Jeder Fehler kann uns umhauen. Ein Gedanken kann sogar töten. Oder wir stehen auf. Wir entscheiden unseren Weg. Manchmal alleine, manchmal zusammen.
Es ist hier gerade nachts um kurz vor 3 während ich das hier schreibe. Definitiv die beste Zeit zum nachdenken. Eigentlich die beste Zeit für alles.
Der, der du das hier liest: du bist nicht allein. Danke das es dich gibt. Mach was draus. Du entscheidest. Sei so wie du dich gern sehen möchtest. Ich wünsche dir alles Glück dieser Welt und darüber hinaus. Ich hoffe deine Seele findet ihr zuhause. Ich liebe dich.
Und solltest du jemals zweifeln, vergiss nicht, da ist eine Person irgendwo auf dieser Welt, die dich versteht. Wenn du also das nächste mal vor die Tür gehst stell dir vor, jeder Mensch der deinen Weg streift könnte jene Person sein. *fühl dich umarmt*

Vielleicht finde ich irgendwann auch meine Person.
Gute Nacht. Schlaf schön wo auch immer du sein magst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..